Kulturarbeit in der Region Sønderjylland-Schleswig

Seit mehr als 20 Jahren engagieren sich Kulturpolitiker*innen, Kulturakteure und Kulturverwaltungen in der Region Schleswig-Sønderjylland für grenzüberschreitende Kulturbegegnungen.

Schleswig-Flensburg ist Partner der Kulturvereinbarung Sønderjylland-Schleswig.

Unter der Dachmarke Kulturfokus finden Sie die Kulturplattform der deutsch-dänischen Grenzregion mit Veranstaltungen und vielen Informationen rund um Kultur in Sønderjylland-Schleswig.
Die Plattform Kulturakademi bietet Informationen für Schulen und Kitas sowie ein Kontaktforum.

Ab 2023 ist ein Bürgerfonds geplant, der sich über die gesamte Interreg-Programmregion erstreckt und bis 2029 bürgernahe grenzüberschreitende Projekte fördern soll. Dafür stehem onsgesamt 3.839.000 EUR zur Verfügung. Weitere Informationen – auch zu den Antragsbedingungen und Fristen finden Sie demnächst hier und bei Interreg Dänemark-Deutschland.

 

Deutsch-dänisches kulturpolitisches Treffen 2019

Am 22.2.2019 fand in Schleswig ein deutsch-dänisches kulturpolitisches Treffen mit 160 Teilnehmer*innen statt. Es trafen sich Kulturpolitiker*innen der Region Sønderjylland-schleswig sowie der Fehmarnbeltregion zum Austausch. Unter anderem sprachen die schleswig-holsteinische Ministerin Karin Prien und die dänische Ministerin Mette Bock über die grenzüberschreitende Kulturzusammenarbeit in der Region Sønderjylland-Schleswig.

Fotos: Tim Riediger, Sörup