Ein Gedicht rettet den Tag

Die nächste LyrikLesung findet am 24. November 2018 im Haus der Kulturstiftung statt.

Das Gedicht, Band 26 : »Wendepunkte / Der Politische Dreh«

Die 26. Folge der renommierten Münchner Jahresschrift DAS GEDICHT hat den poetischen Dreh raus. Zumindest zur Hälfte. Ihre andere Hälfte gehört den Wendepunkten: Die wichtigste Wende in der jüngeren deutschen Geschichte war ohne Zweifel der Mauerfall von 1989. Weil sich dieser im Jahr 2019 zum 30.Mal jährt, ist die Zeit reif für einen kritischen politisch-poetischen Rückblick auf die Wiedervereinigung.

 

An der Festlesung in Schleswig nehmen neun Poetinnen und Poeten teil: Herausgeberin Melanie Arzenheimer(Eichstätt), Michael Augustin(Bremen), Ulrich Beck (Bremen), Sujata Bhatt (Bremen), Uwe-Michael Gutzschhahn (München), Herausgeber Anton G. Leitner (Weißling bei München), Thilo Mandelkow (Taarstedt), Arne Rautenberg (Kiel) und Manfred Schlüter (Hillgroven)

 

Eintritt: € 8 / € 5 (ermäßigt)

Im November 2017 lasen 12 Lyriker*innen aus dem jährlich erscheinenden Gedichtband „Das Gedicht“ hrsg. v. Anton Leitner.