2018

Die KreisKulturKonferenz 2018 der Kulturstiftung Schleswig-Flensburg am 18. Juni im Kreishaus stand unter dem Motto „Netzwerken, gemeinsam besser?!“

Dirk Wenzel, Leiter der Kulturstiftung, erzählte zum Auftakt, warum Vernetzung im Kulturbereich so wichtig ist. Jonas Siewertsen stellte den durch das Land Schleswig-Holstein eingerichteten Kulturknotenpunkt für Schleswig-Flensburg und das nördliche Rendsburg-Eckernförde auf dem Scheersberg vor. Dr. Christina Kohla („Kulturverein Kappeln“) und Lutz Graf („Kunst im Norden“) schilderten ihre Erfahrungen beim „Kulturnetzwerken“. Kristin König von der Servicestelle „Kultur macht stark Schleswig-Holstein“ erläuterte das Bundesprogramm, das Kulturvernetzung und Kulturförderung verbindet. Der langjährige Kulturausschussvorsitzende Karsten Stühmer moderierte die Veranstaltung.

Zur Kaffeepause gab es eine kleine KulturMesse, auf der sich Kultureinrichtungen und –inititativen präsentierten. Die rund 60 Kulturakteure und Kulturpolitiker aus dem Kreisgebiet und darüber hinaus nutzen die Gelegenheit zum regen Austausch, Kennenlernen und zur Vernetzung.

bisherige KreisKulturKonferenzen